Retro Kinderwagen und ich – meine kleine Liebelei

Retro Kinderwagen – ein Thema, welches mein Herz aufgehen lässt. Kinderwagen im Retro Style sind mit einem zauberhafte Design versehen, sie sind individuell und oft einzigartig. Relikte der vergangenen Zeit erleben derzeit eine wahre Auferstehung. Kein Wunder, bieten sie doch ein unvergleichliches Flair.

Ich selbst gehöre zu den „Retro-vintage“ verrückten Menschen. Glücklicherweise findet sich diese Stilrichtung nicht nur in Sachen Mode und Einrichtung wieder, sondern auch bei den Produkten, die für einen Säugling oder ein Kleinkind unabdingbar sind – etwa Kinderwagen.

Auf dieser Seite möchte ich viele schöne Modelle vorstellen, die ich bei der Suche nach meinem eigenen „Traum-Retro-Kinderwagen“ im Internet gefunden habe. Zudem möchte ich gerne einen Überblick darüber geben, was die einzelnen Retro Kinderwagen voneinander unterschiedet, was überhaupt „retro“ bedeutet und ich versuche zu ergründen, warum so viele Leute Freude an nostalgischen Kinderwagen haben.

Was versteht man unter einem „Retro Kinderwagen“?

Eigentlich definiert sich der Begriff „Retro Kinderwagen“ über das kleine Wörtchen „retro“. Und dieses Wörtchen entspringt der lateinischen Sprache und bedeutet wörtlich übersetzt „rückwärts“. Das Wort „retro“ dient als Synonym für klassisch, antik, vorzeitlich oder Old School.

Zurück zum Begriff – interessanterweise schaffen es nur wenige Begriffe aus dem Lateinischen zu einem Umgangswort in deutscher Sprache zu werden. „Retro“ als Wort existiert auch noch nicht lange, obwohl Retro schon seit Urzeiten praktiziert wurde. In der Kunst durchziehen Retrostile die einzelnen Epochen, so finden sich beispielsweise an Gebäuden der Renaissance Elemente der Antike.

In der Musik finden sich ebenfalls etliche Retrostile, indem alte Songs neu interpretiert werden. Zusammengefasst lässt sich sagen, echte Retros sind Produkte, die es in vergangenen Zeiten gab, die dann in der Versenkung verschwanden und irgendwann später wieder entdeckt wurden.

Und egal, um welches Retro-Produkt es sich handelt, sobald ein Produkt von einst auf dem Markt ist, finden sich zahlreiche Anhänger dafür. Das ist in der Mode so, das ist in der Musik so, in der Architektur – und bei Kinderwagen.

Die meisten Retro-Produkte kommen zwar im Design der damaligen Zeit auf den Markt, doch ausgestattet mit den heutigen Standards. Und genau diese beiden Komponente machen aus Retro-Produkten regelrechte Trendsetter.

Kinderwagen und retro – eine wundervolle Verbindung

Unsere heutige Zeit ist von einer hektischen Gesellschaft geprägt. Termine, Zeitdruck – kaum etwas erinnert an die Zeiten der goldenen 1920er Jahre, der wilden 1950er bis 1960er und der langsame Wandel hin zum schnellen Arbeiten und Agieren machte sich auch in den 1970er Jahren noch nicht so bemerkbar.

Ein Retro Kinderwagen erinnert genau an diese oft behäbige Vergangenheit, die – etwas idealisiert – mit der guten, alten Zeit gleichgesetzt wird.
Auch wenn sich heute vieles zum Guten wendete und sich der Lebensstandard deutlich verbesserte, war damals nicht alles schlecht. Der Kinderwagen in Retrooptik steht für ein Stückchen heile Familienwelt, für Harmonie, für beständige Sicherheit.

Hier ein kleines Video, sehr stilvoll wie ich finde 🙂

Was macht einen vintage Kinderwagen aus?

Es ist dieses wunderbare, schicke und etwas heimelige Design, welches mich und viele andere beim Anblick eines retro oder vintage Kinderwagen sofort in den Bann zieht. Die großen Räder mit den glänzenden Speichen, das blitzende Chromgestell, der große Babykorb mit seiner ebenen Liegefläche, der Stoff mit dem Charme der einstigen Zeit. Es ist das Gesamtbild, das einen Kinderwagen im Retro Look seinen Zauber verleiht. Der Stoffbezug in harmonischer Verbindung mit dem Korb, das Verdeck, Schleifen, Bordüren, kurz: die einzelnen, kleinen Details.

Retro beziehungsweise vintage ist ein Kunstwerk, eine Lebensform, die einen ganz bestimmten Ausdruck hat. Nicht alle Eltern oder Großeltern möchten ultrahippe, futuristische Kinderwagen aus Plastik und Kunststoff. Die mögen zwar „in“ sein – aber sie sind nicht sehr originell und auch nicht unbedingt individuell. Ein Retro Kinderwagen ist geprägt von einer Originalität, die seinesgleichen sucht.

Warum finden die Leute dieses Stück so toll?

Ich versuchte mal, der Frage nachzugehen, warum retro im Bezug auf Kinderwagen solch eine Begeisterung auslöst. Ganze Generationen sind von Retro Kinderwagen angetan: wie oft sieht man stolze Großeltern ihr Enkelkind im Retro Kinderwagen durch die Stadt schieben, sofern die Eltern des Babys dies mit einem nicht minder stolzen Gesichtsausdruck selbst tun. Und der etwas größere Nachwuchs? Schiebt seinerseits einen Puppenwagen im Vintagestil. Doch warum ist das so? Zurückzuführen ist das Phänomen „Beliebtheit von Retro Kinderwagen“ auf zwei Aspekte, einerseits die eigene Geschichte und andererseits die Optik der Kinderwagen.

Nostalgische Kindheitserinnerungen

Früher war alles besser – dieser Satz schallt mir immer noch in den Ohren, ausgesprochen wurde er in schöner Regelmäßigkeit von meiner Oma. So gesehen hatte sie recht. Früher war tatsächlich alles besser, zumindest unserem subjektiven Befinden nach. Aber früher waren wir eben auch Kinder und kümmerten uns nur um die wichtigen Sachen im Leben: Essen, Schlafen, zur-Schule-gehen. Meine Kindheit verlief relativ unspektakulär. Endlose Diskussionen mit meinen Eltern gab es nicht. Dreimal am Tag versammelte sich die ganze Familie am Tisch zu den gemeinsamen Mahlzeiten. Wir freuten uns auf die Ferien, wir fanden Schule doof. Aber wir hatten klare Regeln zu befolgen, das gab uns auch ein Stück Sicherheit. Die Harmonie der damaligen Zeit resultiert nicht aus dem Fehlen von Streits, aber aus dem langsameren Lebensgefühl. Es dauerte mal eine halbe Stunde, beim Bäcker anzustehen. Der Schuhmacher bediente erst in aller Ruhe seinen Kunden fertig, bevor er sich dem nächsten zuwandte.

Genau dieses Lebensgefühl spiegelt sich heute für viele Leute in einem Retro Kinderwagen wieder – auch wenn sich kaum jemand tatsächlich diese Zeit zurückwünscht.

Damals gab es nur wenige Fernsehprogramme, vom Internet wusste man noch gar nichts, man spielte draußen mit anderen Kindern und wenn die Eltern zum essen riefen, rannte man besser sofort los. Das ist es, die meisten erinnern sich an diese behagliche Zeit, die nur wenig mit der heutigen Hektik zu tun hat. Und genau das zaubert den Menschen ein Lächeln auf das Gesicht, wenn sie mich in der Stadt mit meinem Retro Kinderwagen sehen.

Designaspekte

Retro, vintage, Nostalgie – all das bezeichnet einen Stil in einem besonderen Design. Mit solch einem Kinderwagen entspricht man nicht dem „Massengeschmack“, ein solches Gefährt beinhaltet eine Aussage. Die großen Räder, der Korb, das Flechtwerk oder das Chromgestell, nichts an einem Retro Kinderwagen ist von sichtbarem Hightech geprägt. Obwohl die „neuen alten“ Kinderwagen durchaus absolut von feinen technischen Raffinessen geprägt sind. Der Sicherheitsaspekt und der bequeme Komfort sind nur nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen. Dennoch sind sie vorhanden und das ist auch gut so. Doch die Wirkung eines „neuen, alten“ Kinderwagen ist immer gleich: Man fühlt sich unwillkürlich in eine Art Geborgenheit zurückversetzt. Ausgelöst durch das Design.

Eine kurze Geschichte der Kinderwagen

Ich habe das große Geschichtsbuch weit aufgeschlagen, um zu den ersten Kinderwagen zu gelangen. Bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts trugen Mütter ihre Babys entweder in ein Tuch eingewickelt bei sich, legten es in einen Korb beziehungsweise Holzsack oder sie nutzen Schubkarren. Letztendlich hätten zu der Zeit richtige Kinderwagen nicht viel Bestand gehabt, denn Straßen gab es noch keine, nur ausgetretene Rumpelpfade. Luftreifen gab es noch nicht und die Räder hätten das nicht lange mitgemacht.

Die ersten Kinderwagen auf der Straße tauchten zu Beginn des 19. Jahrhunderts in England auf. Aus dem Stubenwagen entwickelte sich der Kinderwagen zum Schieben. Allerdings sah dieses Modell eher aus wie ein Korb, an den jemand unten Räder montiert hatte. Die erste Firma, die sich der professionellen Produktion von Kinderwagen widmete, befand sich ebenfalls in England. Es waren dreirädrige Modelle von hoher Bauform und die Kleinen konnten nur darin sitzen, von daher war dieses Konstrukt für Säuglinge eher ungeeignet.

Erst im Jahre 1880 wurden die ersten Wagen kreiert, in denen ein Säugling vernünftig liegen konnte. Diese waren wieder mit vier Rädern ausgestattet – und die Erfolgsgeschichte der Kinderwagen war nicht mehr aufzuhalten.

In Deutschland gilt übrigens Ernst Albert Naether (März 1825 – November 1894) aus Zeitz als Begründer der Kinderwagen. Nach seiner – damals üblichen – Wanderschaft übernahm der gelernte Stellmacher das väterliche Unternehmen und produzierte neben Kutschen und Schlitten schon bald Stuhlwägen für Kinder. Als er begann, Untergestelle aus Holz für Kinder-Ziehwägen zu produzieren, stieg die Nachfrage rasant an. Leider ist es heute nicht bekannt, wann genau Ernst Albert Naether den ersten kompletten Kinderziehwagen fertigte. Als im Jahre 1852 die Leipziger Messe ihre Tore öffnete, konnten sich Besucher über Kinderwagen aus dem Hause Naether freuen und diese kaufen. In den folgenden Jahren schwappte die Welle der „Reform-Kinderwagen“, wie Naether seine Modelle nannte, nach ganz Europa über. Fortan sah man landauf, landab von Sizilien bis an die Nordsee, junge Mütter mit ihren Babys im Kinderwagen. Übrigens – bis heute wird Zeitz als „Stadt der Kinderwagen“ bezeichnet.

Welche Kinderwagen fallen unter den „Retro“ Aspekt?

Natürlich versuchen viele auf den Erfolgszug des „Retro-Trends“ aufzuspringen und belegen ihre Kinderwagen mit Begriffen wie retro, vintage, nostalgisch oder antik. Dabei gibt es durchaus Unterschiede zwischen einem Kinderwagen, der retro ist – und einem, der es gerne sein möchte.

Um Dir etwas Übersichtlichkeit zu verschaffen, habe ich die vier gängigsten Retro-Kinderwagen genauer unter die Lupe genommen.

  • Wirklich antike Kinderwagen

Ein Traum! Ein wirklich antiker Kinderwagen ist heute fast nicht zu bekommen. Da müsste der Zufall eine große Rolle spielen, etwa durch einen Dachbodenfund. Im Normalfall stehen echte antike Kinderwagen in einem Museum. Allerdings sind die echten, antiken Kinderwagen nicht unbedingt ein Hort der Gemütlichkeit für die kleinen Insassen. Zu der „Schubkarren“- und „Ziehwagenzeit“ dienten die Wägen hauptsächlich dazu, die Babys zu befördern. Ob das Mittel der Wahl gesund für den Säugling war, interessierte eher weniger. Dennoch spiegeln solche alten Kinderwagen natürlich eine Reise durch die Zeit wieder und der Seltenheitswert ist so groß, dass es fast unmöglich wäre, solch ein Gefährt unbesehen an Historikern vorbei zu ergattern.

  • Aus den 70er Jahren

Kinderwagen aus der Zeit der 1970er Jahre sind ebenfalls echte Retrokinderwagen. Solche Gefährte schlummern mit Sicherheit noch hier und da auf einem Speicher und mit viel Glück lassen sie sich auch mal auf einem Flohmarkt finden. Es war die Zeit der Veränderungen. Kugelgelagerte Reifen und gefederte Gestelle hielten Einzug. Der Belüftung wurde enormer Wert zugeschrieben – kurz: der kleine Mensch sollte sich rundum wohlfühlen. Die Stoffe wurden bunter, die Optik bewegte sich langsam in Richtung der knalligen Farben der 1980er und 1990er.

  • Aus der DDR

DDR Kinderwagen stammen meist aus Zeitz. Allerdings unterscheiden sie sich nicht sonderlich von den Kinderwagen, die von anderen Herstellern gefertigt wurden. Es war sogar vielmehr so, dass viele „West-Eltern“ einen Kinderwagen schoben, der in der ehemaligen DDR produziert wurde. DDR Kinderwagen stehen in vielen Museen, aber mit Sicherheit auch hier und da auf dem Dachboden.

  • „alt“ und „Klassisch“?

Im Prinzip sind alle alten und klassisch designten Kinderwagen Retro-Produkte. Das „retro“ bezieht sich schließlich auf ein bestimmtes Alter, eine Auszeit und erneutes hervorbringen.

Welche Modellvarianten gibt es?

Es gibt natürlich auch unter Retro Kinderwagen verschiedene Modelle. Wenn ich nochmals das Geschichtsbuch durchblättere, beinhaltete der Katalog der Firma Naether im Jahre 1896 über 100 verschiedene Modell an Kinderwagen. Schauen wir mal, welche Varianten mir bei meinen Stöbereien unterkamen:

  • „Normale“

Unter einem „normalen“ Kinderwagen ist ein gängiges Modell gemeint, mit vier Rädern, einem Babykorb auf dem Gestell und einem Griff zum Schieben. Der normale Kinderwagen eignet sich für Säuglinge bis zu einem Alter von zwischen sechs und acht Monaten.

  • Kombi Kinderwagen

Ein Kombi Kinderwagen lässt sich mit wenigen Handgriffen von einem Säuglingswagen zu einem Sportwagen umbauen. Somit lässt sich solch ein Modell von der Geburt bis ins Kleinkindalter wunderbar nutzen.

  • Mit Schwenkrädern

Einige Hersteller, die sich auf die Nachbildung von Retro Kinderwagen spezialisierten, bieten ihre Modelle mit Schwenkrädern an. Diese Kinderwagen sind natürlich deutlich flexibler und wendiger als solche mit feststehenden Rädern.

  • 3 in 1 Kinderwagen

Ein 3 in 1 Kinderwagen ist ein Komplettwagen, der ebenfalls von der Geburt bis ins Kleinkindalter genutzt werden kann. Meist ist noch eine zusätzliche Babyschale integriert, so kann der Kinderwagen die ersten Monate als klassischer Babywagen verwendet werden. Später dient er dann als Sportwagen oder als Buggy.

Retro Kinderwagen kaufen

Sie sind schön, sie haben Ausdruck, sie sind geprägt von Charme. Doch wo anfangen, wenn man einen Retro Kinderwagen kaufen möchte? Mit dieser Frage habe ich mich auch eine Weile beschäftigt. Im Prinzip hast Du zwei Möglichkeiten: Entweder Du suchst im Internet nach den alten Schätzen oder Du entscheidest Dich für einen neuen Kinderwagen im Retro-Look.

  • Echte, alte Kinderwagen kaufen

Wenn ihr echte, alte Kinderwagen für euren Liebling sucht, benötigt ihr etwas Glück. Gerade auf Plattformen wie Ebay werden hin und wieder alte Dachbodenfunde angeboten. Es lohnt sich absolut, täglich nach neu eingestellten Angeboten zu stöbern. Bei einer Auktion kann sich das Warten lohnen, um sich dann in den letzten Sekunden ein Duell mit einem Mitbewerber zu liefern. Doch Vorsicht – richtig alte Kinderwagen können ein nettes, kleines Sümmchen kosten. Und bevor euer kleiner Schatz Einzug hält, müssen eventuell Restaurationsarbeiten ausgeführt werden. Doch das alles kann sich absolut lohnen – sowohl die Suche auf Ebay, als auch das Basteln an dem Gefährt für den Nachwuchs.

Übrigens gibt es nicht nur die Auktionsplattform Ebay, sondern auch der Kleinanzeigenmarkt von Ebay. Hier kann sich eine überregionale Suche auszahlen, auch wenn man das gute Stück dann von einem etwas weiter entfernten Ort abholen muss.

  • Neue Kinderwagen im Retro Look auf Amazon oder anderen Onlineshops

Eine echte Alternative sind die neuen Kinderwagen im Vintage-Design. Sie sehen aus wie ihre originalen Vorgänger, bieten jedoch den technischen Standard der heutigen, modernen Kinderwagen. So gab es beispielsweise in den Nachkriegsjahren sicher noch kein 5-Punkte-Gurtsystem und auch das Gewicht eines echten, alten Kinderwagen ist nicht gerade für zierliche Frauen ausgelegt. Einige Hersteller nehmen nur Teilaspekte eines Retro Kinderwagen. Das ist natürlich dann Geschmackssache, wenn der Korb etwa geflochten ist, der Bezug aber aus ultramodernen Stretch-Material gefertigt ist.

Mit persönlich waren beispielsweise die Speichen in den Rädern immer ein Indikator für Old School. Teilweise fand ich Kinderwagen im Retro Design, bei denen ich nicht auf Anhieb sagen konnte: Echt oder auf retro gemacht. Genau das ist eigentlich der Idealfall – das Gesamtbild muss stimmig sein, sonst wirkt ein Retro Kinderwagen irgendwie unstimmig. Es macht überhaupt nichts aus wenn man auf den zweiten Blick das Klick-System erkennt, mit dem sich der Kinderwagen platzsparend zusammenklappen lässt. Wichtig ist nur, dass das erst auf den zweiten Blick erkannt wird.

Einige Kinderwagen Modelle vorgestellt

Ich habe mich für euch umgeschaut und „präsentiere“ mal gerne meine persönlichen Favoriten – zumindest Teile davon, denn in Wahrheit umfassen meine Highlights noch deutlich mehr Modelle dieser zauberhaften, charmanten Retro Kinderwagen. Übrigens findest Du in den Beschreibungen der einzelnen Modelle teilweise die Zertifizierung EN 1888. Das bedeutet, dass ein solch ausgezeichneter Kinderwagen das Prüfsiegel der europäischen Sicherheitsnorm hat. Weiter geht es mit der Zulassungsnorm ECE R4404, auch das ist ein Zeichen für höchstmögliche Sicherheit und einem hohem Qualitätsstandard.

Retro Kinderwagen 3 in 1 „Giullietta“

retro kinderwagen 3 in 1 Giullietta
schöne Replika „Giullietta“

Der Giullietta 3 in 1 Retro Kinderwagen hat alles, was einen schicken, modernen und komfortablen Kinderwagen ausmacht. Seine fröhliche Optik mit Punkten verbindet sich harmonisch mit seiner Funktionalität – besonders schön, dass der Kinderwagen in neun verschiedenen Farbkombinationen erhältlich ist.

Das 3 in 1 Set beinhaltet neben dem eigentlichen Kinderwagen eine Babywanne, einen Buggy-Einsatz und einen Autositz. Die Lehne / Liegefläche lässt sich in vier Stufen anheben, so dass euer kleiner Schatz auch darin sitzen kann.

Die 35 Zentimeter großen, luftgefüllten Reifen sorgen bei bei eurem Baby höchstens für einen kleinen, seligen Wohligkeitsschauer, denn auch auf holprigen Wegen wird alles wunderbar gedämpft. Natürlich spielt die Federung eine Rolle, auch hier – es gibt nichts auszusetzen. Eine beidseitige Feststellbremse ist ein weiterer Punkt, der positiv zu erwähnen ist.

Der Retro Kinderwagen erfüllt die Sicherheitsnorm EN 1888 und die Autoschale ist nach dem Sicherheitsstand ECE R 44-04 geprüft. In dem geräumigen Korb unten am Fahrgestell gibt es genug Platz für die Einkäufe und mit 12 Kilo Gewicht lässt sich der Schiebekinderwagen einfach im Auto verstauen, nachdem er einfach zusammengeklappt wird.

Die Maße des Retro Kinderwagens:

Zusammengeklappt: 68 x 60 x 31 cm
Gestell: 55 x 60 x 31 cm
Babywanne: 80 x 37,5 x 22 cm
Schiebegriff: verstellbar zwischen ca. 70 bis 112 cm

Noch ein Wort: Zu jedem Giullietta Retro Kinderwagen gibt es eine Wickeltasche in passender Farbkombination gratis mit dazu.

Bergsteiger Venedig Nostalgie Kombikinderwagen 3 in 1

retro kinderwagen bergsteiger venedig
das Komplettset „Venedig“ von Bergsteiger

Der 3 in 1 Retro Kinderwagen aus dem Hause Bergsteiger überzeugt vom ersten Blick an. Nicht nur das wunderschön gepunktete Design in acht verschiedenen Farben überzeugt, auch die Weißwand-Luftreifen sind ein Blickfang. Die verchromten Speichen runden das Nostalgiebild in Perfektion ab.

Das große Paket enthält neben dem Gestell eine Autoschale, eine Babywanne und einen Sportsitz. Neben dem 5-Punkte-Sicherheitsgurt ist der schicke Kinderwagen noch mit einem Sicherheitsbügel, einem Verdeck, einem Einkaufskorb, einem Regenschutz und mit Schwenkrädern ausgerüstet.
Was mir besonders gut gefällt an diesem Modell ist die Verwendung von geprüften Stoffen nach Öko-Tex-Standard 100. Dabei handelt es sich um eine Zertifizierung, dass keine gesundheitsbedenklichen Schadstoffe in den Stoffen enthalten sind. Damit geht diese Zertifizierung im Normalfall weit über den gesetzlichen Rahmen hinaus.

 

Die Maße des Modell „Venedig“:

Gestell zusammengeklappt: 86 x 58 x 40 cm
Gestell aufgeklappt: 108 x 58 x 112 cm
Babywanne: 80 x 38 x 22 cm
Reifengröße: 42 cm

Eichhorn Senator Weidenkorbkinderwagen

eichhorn retro kinderwagen senator
Hübscher Weidenkorbkinderwagen von „Eichhorn“

Ist er nicht ein schnuckeliger Traum? Der Retro Kinderwagen wirkt mit seinem optischen Style tatsächlich, als wäre er einer anderen Zeit entsprungen. Das liegt nicht nur an dem herrlich authentisch gefertigten Weidekorb, das liegt meiner Meinung nach in dem Gesamtbild des Kinderwagens. Trotz seiner zauberhaften Optik überzeugt der Kinderwagen mit praktischer Funktionalität – kaum zu glauben, angesichts seines Styles. Der Federungskomfort resultiert aus der Verwendung von Lederriemen, genauso, wie es einst auch gemacht wurde. Allerdings handelt es sich nicht einfach nur um Leder, glasfaserverstärktes Kunstleder wurde hier verwendet.

Die 30 Zentimeter großen kugelgelagerten Räder sind an einem extrem stabilen verchromten Gestell befestigt und euer allerliebster Schatz merkt nichts von Bodenunebenheiten.

Die Räder sind in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: Einmal als EVA-Rad und einmal als Luftrad. Der Unterschied ist schnell erklärt:

• EVA-Reifen sind aus einem harten, robusten Kunststoff gefertigt, sie eignen sich perfekt für asphaltierte Wege.

• Luftreifen ähneln einem Fahrradreifen, diese eignen sich somit besser für Ausflüge in die Natur.

Es kommt bei der Wahl der Räder also darauf an, ob ihr mehr in der Natur oder mehr in der Stadt mit eurem Liebling flaniert. Übrigens lassen sich die Räder mit einem Handgriff abnehmen, das ist praktisch, wenn man nur ein kleines Fahrzeug sein eigen nennt.

Das Stoffverdeck ist feuchtigkeits- und windabweisend, dennoch liegt der Lieferung ein PVC-Schutz bei.

Der handgefertigte Korb ist und bleibt jedoch das Herzstück dieses wunderschönen Retro Kinderwagen. Und die kreativen Köpfe haben beim Kreieren wirklich an alles gedacht, so kann die Polsterung leicht herausgenommen werden, um sie zu waschen – wer einen kleinen Spucker hat, freut sich über dieses Feature sehr.
Das Baby liegt auf einer Matratze, die Belüftung zirkuliert optimal und durch die Lederriemen wird es wunderbar sanft geschaukelt bei der Spazier-Ausfahrt.

Die Maße des Kinderwagens von Eichhorn:

Riemenfedergestell: 100 x 36 x 62 cm
Liegefläche des Weidekorbes: 75 x 38 cm
Klappmaß: 81 x 36 x 62 cm
Gewicht Gestell mit Räder: 7,8 Kilo
Gewicht Weidekorb: 7,5 Kilo

Luxus Retro Kinderwagen Rattan Paris

retro kinderwagen rattan luxus
eine wahre Luxus Ausführung =)

Ein Kinderwagen, der in liebevoller Handarbeit gefertigt wird – und das zeigt sich an wunderbar eingearbeiteten Details. Der Kinderwagen im Retro Style verspricht nicht nur Luxus – er kann ihn auch halten.

Die herausnehmbare Babywanne besteht aus handgeflochtenem Natur-Rattan. Sie ist wunderbar weich gepolstert und mit Baumwolle bestückt. Die Liegefläche lässt sich in drei Positionen arretieren, so kann euer kleiner Schatz wahlweise darin liegen, halb sitzen oder aufrecht sitzen.

Die freundliche Optik weist praktischen Nutzen auf, etwa durch die beiden Tragegriffe an den Seiten oder durch das regulierbare Verdeck mit einem Fenstereinsatz. Die 17 Zoll Räder bestehen aus Hartgummi und lassen sich besonders leicht schieben – alternativ können auf den Retro Kinderwagen auch 14 Zoll Lufträder aufgezogen werden.

Der heimelige Retro Kinderwagen kann idealerweise auch als Reisebettchen dienen, denn er ist mit einer vernünftigen Matratze ausgestattet. Das Design ist von vorne bis hinten von beispielloser Eleganz. Ein großer Einkaufskorb rundet die praktische Funktionalität – die im Alltag mit einem Baby so wichtig ist – ab.

Das klappbare und mit einer Sicherheitsblockade ausgerüstete Gestell wiegt mit der Babywanne 15,3 Kilo.

Die Maße des Paris Style:

Kinderwagen: 80 x 65 x 37 cm
Handgriff: 70 bis 106 cm
Babywanne: 76 x 37 cm

Eichhorn klassik Kombikinderwagen mit Automatikgestell

klassik kinderwagen eichhorn
ein Klassiker von Eichhorn

Klassische Eleganz, ganz im Zeichen der guten, alten Zeit – das präsentiert dieses zauberhafte Schmuckstück aus dem Qualitätshaus Eichhorn. Das Chromgestell überzeugt durch seine Stabilität, die durch die Verwendung eines Langfedergestells gegeben ist. Ausgerüstet mit 30 Zentimeter großen, kugelgelagerten Rädern wird es kaum einen Säugling geben, der die Fahrt in solch einem wunderbar komfortablen Kinderwagen nicht zufrieden schlummernd mit macht.
Ist Dein Kind dem Liegewagen entwachsen, nutzt Du den Kombikinderwagen als Sportwagen. Der einrastende Sportsitz kann wahlweise so verbaut werden, dass Dein Liebling neugierig die Umwelt betrachtet oder Dich im Blick hat. Rückenlehne und Fußstütze lassen sich in unterschiedlichen Stufen einrasten.
Wenn Du den Retro Kinderwagen aufstellst, rastet er automatisch ein – eine Option, die ich absolut zu schätzen weiß. Dein kleiner Liebling sitzt dank des abnehmbaren 5-Punkte-Gurtes sicher in dem Kombi-Kinderwagen von Eichhorn und Du kannst den Schiebegriff bis zu einer Höhe von 108 Zentimeter komfortabel auf Deine Körpergröße einstellen.
Der herrlich schön anzusehende Kinderwagen ist natürlich mit einem pflegeleichten, waschbaren Bezug bestückt und das klappbare Verdeck schützt vor Feuchtigkeit und Wind. Zusätzlich gibt es natürlich im Lieferumfang noch eine PVC-Regenschutz.

Die Maße:

Aufgeklappt: 85 x 65 x 39 cm
Zusammengeklappt: 65 x 103 x 52 cm
Gewicht: ca. 21 Kilo

Classico Retro 3 in 1 Kinderwagen mit Weidenkorb

klassik retro kinderwagen weidenkorb
Schöner Wagen mit echtem Weidekorb

Der reizende Kinderwagen 3 in 1 ist ein überzeugender Beweis, wie anmutig und geschmackvoll sich Retro Design präsentieren kann. Allerdings muss ein ausgezeichneter Kinderwagen mehr aufweisen als ein schickes Design – und genau das macht der Classico Retro 3 in 1 Kinderwagen. Der komfortable Naturweidekorb ist mit einer großen Babywanne ausgestattet (76 x 32 cm), in der im Winter ein Winterschlafsack Platz findet. Die Babywanne mit integriertem Tragegriff ist mit einer weichen Innenpolsterung aus reiner Baumwolle bestückt – dabei handelt es sich ausschließlich um schadstoffarme und zertifizierte Materialien.
Die Matratze bietet Deiner kleinen Kostbarkeit bequemen Liegekomfort und später wandelst Du den zauberhaften Retro Kinderwagen einfach in Sportwagen um. Ob Dein Schatz im Sportwagenaufsatz in Fahrtrichtung oder zu Dir schaut, das entscheidest Du selbst – die Möglichkeit für beide Varianten ist gegeben. Dein Kind wird mit dem gepolsterten 5-Punkte-Gurt gesichert und wenn Du es herausnehmen möchtest, nimmst Du ganz leicht einfach den Sicherheitsbügel ab.
Insgesamt betrachtet, zeigt dieser 3 in 1 Kinderwagen im Retro Style, wie kreativ Schönheit sein kann. Der gepunktete Stoff, der Weidekorb, die 14 Zoll Luftreifen mit weißer Einlassung, die liebevollen Feinheiten – all das macht aus diesem Modell ein echtes Juwel. Neben Regenschutz und Moskitonetz gehört übrigens ein Autositzadapter für den Maxi Cosi zum Lieferumfang, damit lässt sich der Maxi Cosi ganz einfach auf das Gestell montieren.

Die Maße des Kinderwagens:
58 x 85 x 48 cm
Gewicht: ca. 14 Kilo
Babywanne: 5,2 Kilo
Sportwagenaufsatz: 4,2 Kilo

Retro Deluxe Nostalgie Kinderwagen mit Naturleinen

retro deluxe kinderwagen
Deluxe Kinderwagen mit echtem Leinen

Beim Anblick dieses nostalgischen Kinderwagens geht jedem das Herz auf! Wunderschön, zauberhaft – und dazu noch ungemein funktional. Das Schöne an diesem Kinderwagen: er sieht aus, als wäre er einer anderen Zeit entsprungen – und das, obwohl er mit einer praktischen Funktionalität ausgestattet ist, die den Alltag mit einem Säugling so wunderbar praktisch macht. Beispiele? Gerne: Alleine schon die Verwendung von Naturleinen betonen die gediegene Eleganz unter der Nutzung hochwertigster Materialien. Das ökologische Naturkorbgeflecht beinhaltet eine 83 x 40 Zentimeter große, geräumige Babywanne mit integriertem Tragegriff. Ein einfaches Klick-System ermöglicht es Dir, die Wanne unkompliziert abzunehmen und wieder zu arretieren.
Die Innenpolsterung ist wunderbar weich und sanft gepolstert und besteht zu 100 Prozent aus reiner Baumwolle. Sämtliche Bezüge sind waschbar, abnehmbar, feuchtigkeitsabweisend und atmungsaktiv.

Das blitzende Chromgestell punktet mit einer hervorragenden Federung. In Verbindung mit den 14 Zoll Luftreifen wird dein Schatz angenehm schaukelnd spazieren gefahren. Der Sportwagenaufsatz ist mit und gegen die Fahrtrichtung montierbar. Die Rückenlehne lässt sich von der Liegeposition bis zum aufrechten Sitz stufenlos verstellen – mehr Komfort gibt es wirklich nicht. Die Fußstütze ist höhenverstellbar und für die Sicherheit unterwegs sorgt ein 5-Punkte-Gurtsystem.

Neben dem Nostalgie Kinderwagen gehört die Matratze, Einkaufskorb, Regenschutz, Moskitonetz, Wickeltasche, ein Adapter für den Autositz von Maxi Cosi, Cybex oder Safety First und der Sportwagenaufsatz (Buggyaufsatz) zum umfangreichen Lieferumfang.

Die Maße des Kinderwagens:
58 x 85 x 48 cm
Gewicht: ca. 14 Kilo
Babywanne: 5,2 Kilo
Sportwagenaufsatz: 4,2 Kilo

Korbkinderwagen Nature im Lederlook

retro natur kinderwagen leder optik
.. in schicker natur Lederoptik

Du liebst das Besondere? Dann stelle ich Dir hier einen Kombikinderwagen der Extraklasse vor. Es ist eine zauberhafte Mischung vollendeter Klassik und ausgereifter Moderne. Genauer: Die harmonische Verbindung geflochtener Naturweide und Kunstleder sorgen für die herrliche antike Optik.
Durch das Alu-Gestell reduziert sich das Gewicht des Korbkinderwagens auf ca. 18 Kilo. Die Korbwanne sitzt sicher und fest auf einem gefederten Gestell und kann einfach und bequem abgenommen werden. Die Rückenlehne ist von der Liegeposition bis zum aufrechten Sitz verstellbar.
Ein besonderes Highlight ist der höhenverstellbare Schiebegriff – auch hier blieb sich der Hersteller mit seiner Materialauswahl treu und verwendete Leder. Zudem befinden sich am Griff noch Ösen für die sichere Unterbringung der Wickeltasche – die übrigens zum Lieferumfang dazugehört.
Die 14 Zoll Räder zeugen von robuster Belastbarkeit – auch wenn es mal holprig wird. Dein Sonnenschein wird dank der ausgezeichneten Federung des Kinderwagens davon nichts mitbekommen.

Die Maße:
Auseinandergeklappt: 107 x 57 x 123 cm
Zusammengeklappt: 90 x 67 x 40 cm
Schiebehöhe: 85 bis 111 cm
Liegefläche in der Babywanne: 80 x 36 cm

Mein Fazit

Es ist leicht zu erraten, warum mich diese zauberhaften Retro Kinderwagen so begeistern, nicht wahr? Mir persönlich liegt viel daran, dass es meinem Baby gut geht und dafür würde ich – wie jede Mutter – alles tun. Umso schöner ist es dann doch, wenn sich der eigene, persönliche Geschmack mit dem Sicherheitsaspekt eines Kinderwagens verbinden lässt.
Die hier vorgestellten Kinderwagen sind solide gefertigt, bestehen aus qualitativ hochwertigen Materialien und überzeugen durch Qualität. So kann ich wunderbar meine Individualität ausleben und weiß meinen kleinen Liebling bestens versorgt. Retro ist für viele nicht mal mehr eine Geschmacksfrage – Retro kann zu einem Lebensgefühl werden. Einfach mal ein wenig zurückbesinnen an die alte Zeit, die noch nicht von Stress und Hektik geprägt war.
Eine Zeit, in der die Kinder sich draußen trafen, um gemeinsam zu spielen, toben – und ja, sich auch mal zu raufen. Mit einem Kinderwagen im Retro Look holst Du Dir ein kleines Stück dieser Zeit zurück. Ich jedenfalls erfreue mich immer an dem Lächeln, welches mir unterwegs begegnet, von wildfremden Menschen. Und das nur, weil ich einen Kinderwagen im Retro Style habe. Vielleicht auch, weil sich damit ein schönes Lebensgefühl zum Ausdruck bringen lässt. Warum auch immer – ich finde Retro Kinderwagen fantastisch. Diese Linie zieht sich mittlerweile durch meine gesamte Umgebung – was nicht antik ist, wird antik gemacht. Die Moderne der Zeit hat nämlich auch eines bewirkt: Du kannst sämtliche Materialien, die etwa zur Restauration eines echt alten Kinderwagens nötig sind, unkompliziert und einfach kaufen. Und das Internet bietet genügend Anleitungen, wie Du etwa die Speichen Deines Dachbodenfundes – eines alten Kinderwagens – reparieren kannst.

Tauche ein in die wunderschöne, zauberhafte Welt des Retro!